Rhein-Kreis Neuss macht Sport!

Geschäftsführer*in - Basismodul (Blended Learning)

Den Verein effizient gestalten

Angebot Nr.

G2021-1300-46142

Termin

Medienzentrum - Holzheim

Raum: Schulungsraum, 1. Etage
Bahnhofstraße 14
DE 41472 Neuss

Gebühren/Preise
mit Verein89,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 5 Tage vor dem Kursbeginn
Lizenzpunkte
Lizenzerwerb
Lizenzverlängerung

Legende:
Zweck (Erwerb o. Verlängerung)
Lizenzpunktbereich
Punkte
Gültigkeit

Veranstalter
Sportbund Rhein-Kreis Neuss e.V.
Belegung

Mindestteilnehmerzahl: 1

170920120102/59361/3/DE

 

Der*Die Geschäftsführer*in arbeitet zwar meistens im Hintergrund - erledigt aber wichtige Arbeiten. Um Organisation und Verwaltung gut zu gestalten, muss geklärt werden, was zu tun ist, wer es tut, wie es getan wird, welche Entscheider*innen beteiligt werden und wie Ablauf und Ergebnisse kontrolliert werden. Nur so kann ein gutes und möglichst fehlerfreies Management der Organisation und Verwaltung und ggf. der Betrieb einer Geschäftsstelle sichergestellt werden.

Im Basismodul werden die Grundlagen gelegt, um zu verstehen, welche Aufgaben von einem*r Geschäftsführer*in ausgeübt werden und welchen Auswirkungen die Aufgabenübertragung auf den eigenen Verein hat.

Besondere Hinweise:

Die Zertifikatsausbildung „Geschäftsführer*in“ ist aufgebaut in ein Basis- und Aufbaumodul.
Das Basismodul wird im Blended-Learning-Format durchgeführt. Zu Beginn gibt es eine online-gestützte Lernphase mit 7 Lerneinheiten (LE, eine LE entspricht 45 Min). Die Online-Lernphase startet mindestens zwei Wochen vor der Präsenzveranstaltung. Das Modul endet mit einer Präsenzveranstaltung mit einem Umfang von 8 LE.
Ein Zugang zu einem PC und Internet sind für die Teilnahme an dieser Qualifizierungsmaßnahme erforderlich.

  • Wie sieht die optimale Aufbauorganisation für den Verein aus?
  • Welche Rolle spielt der*die Geschäftsführer*in?
  • Welche Aufgaben hat ein*e Geschäftsführer*in?
  • Verwalte oder gestalte ich den Verein?
  • Welchen Service biete ich meinen Mitgliedern?
  • Wie laufen Prozesse ab?
  • Wie stelle ich Prozesse dar?
  • Wie sieht eine optimale Ablauforganisation aus?
  • Welche Anforderungen ergeben sich an die Mitgliederverwaltung?
  • Wie führe ich eine Bestandserhebung durch?
  • Welche Auswirkungen hat der Datenschutz auf meine Arbeit?

Sie kennen die Aufgaben einer*s Geschäftsführer*in/s und sind in der Lage diese mit ihren eigenen Aufgaben abzugleichen. Sie kennen verschiedene Möglichkeiten der Aufbauorganisation in Sportvereinen und sind in der Lage Ihre eigene Struktur dahingehend zu analysieren und zu optimieren. Sie können Prozesse in ihrem Verein darstellen und bewerten und darüber hinaus verfügen sie über entsprechendes Handwerkszeug, um diese Abläufe effizienter zu gestalten. Sie kennen Faktoren, die einen Verein gegenüber seinen Mitgliedern als Dienstleister ausmachen und können diese im Verein implementieren.