Es werden schwerpunktmäßig olympische Sportarten gefördert.

Für eine Einzelförderung ist die Mitgliedschaft in einem Bundeskader (Olympiakader oder Perspektivkader/Ergänzungskader) des jeweiligen Fachverbandes notwendig.

Die Projektförderung in den Mitgliedsvereinen des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss e. V. setzt tragfähige, zukunftsorientierte Leistungskomplexe in den jeweiligen Vereinen voraus. Alle weiteren Maßnahmen, Trainerförderung, die Unterstützung bei der Karriereplanung bzw. Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche oder der schulischen Ausbildung werden individuell und praxisorientiert geregelt. Seit Beginn der Stiftungsaktivitäten wurden nahezu 1.000 Sportler gefördert.

Die bekanntesten aktuell geförderten Sportler sind:

  • Sarah Voss, Kunstturnen, TZ DSHS Köln
  • Nina Hemmer, Ringen, AC Ückerath
  • Benedikt Wagner, Fechten, TSV Bayer Dormagen
  • Max Hartung, Fechten, TSV Bayer Dormagen
  • Matyas Szabo, Fechten, TSV Bayer Dormagen
  • Richard Hübers, Fechten, TSV Bayer Dormagen
  • Nils Schomber, Radsport, VfR Büttgen
  • Anna Limbach, Fechten, TSV Bayer Dormagen
  • Laura Mertens, Ringen, AC Ückerath
  • Alexandra Höffgen, Rudern, Neusser Ruderverein
  • Hamza Touba, Boxen, SG Kaarst

Ansprechpartnerin:

Gisela Hug

Dipl.-Sportlehrerin
02181 - 6015203 
Gisela.Hug@rhein-Kreis-Neuss.de