(Kopie 1)

Stiftung Sport

Der Kreistag des Rhein-Kreises Neuss hat am 11.09.1985 die Errichtung der "Stiftung Sport im Kreis Neuss" beschlossen.

Heute trägt sie als "Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss" den Namen des Hauptsponsors.

Die systematische Förderung von Projektmaßnahmen in den Bundes- und Landesleistungsstützpunkten und die finanzielle Unterstützung von Kadersportlern zur Abdeckung der leistungssportbedingten Mehrausgaben sind zwei wesentliche Förderziele der Stiftung. Darüber hinaus werden Olympiateilnehmer und aussichtsreiche Kandidaten perspektivisch gesondert unterstützt.

Diese Förderpraxis trägt seit Jahren dazu bei, die Potentiale in den Vereinen möglichst effektiv auszuschöpfen und das vorhandene Leistungsniveau progressiv und kontinuierlich zu steigern.

Für einen beständigen und konstanten Leistungsstandard in der Region sind ebenso Fördermaßnahmen wichtig, die besonders den Nachwuchsleistungssportlern zu Gute kommen. Dazu gehören in Bezug auf die duale Karriereplanung die Teilinternatsförderung oder auch die Bonus-Zuschüsse für Gewinne bei nationalen und internationalen Titelkämpfen. Diese werden als Wertschätzung für die erbrachten Leistungen und als zusätzliche Motivation bereitgestellt.

An der grundsätzlichen Zielsetzung und Ausrichtung der Stiftung hat sich seit der Errichtung nichts geändert.
Um die genannten Ziele zu erreichen, wurden im Laufe der Jahre deutliche Präzisierungen und Anpassungen der Fördermaßnahmen an die gewandelten Anforderungen vorgenommen.

Im Fokus stehen immer die Aktiven, ihre Trainer und die Erweiterung der Unterstützungssysteme zur Optimierung des leistungssportlichen Umfelds.

Ansprechpartnerin:

Gisela Hug

Dipl.-Sportlehrerin
02181 - 6015203 
Gisela.Hug@Rhein-Kreis-Neuss.de